MG aktuell

-----------------------------

aktueller Link zum täglichen Statusbericht Gesundheitsamt

Stadt Mönchengladbach

Link zum Live-Ticker 

Stündlich aktualisierte Zahlen

Entwicklung Deutschland

-----------------------------

Liebe Senioren,

zur Zeit haben wir Corona als ungebetenen Gast in Mönchengladbach und wahrscheinlich wird es noch dauern, bis wir Corona rauswerfen können. Bis dahin bleiben wir zu Hause, auch wenn wir noch keine Quarantäne haben und denkt daran, besonders unsere Altersklasse sollte räumlich Distanz halten. Ein einsamer Waldspaziergang zu Zweit oder ein motivierendes Gespräch mit Abstand an der frischen Luft im Garten dürfte jetzt noch erlaubt sein. Den Einkauf im Supermarkt solltet Ihr jüngeren Menschen überlassen, wenn Ihr das Angebot bekommt. 

Hier auf der Seite wollen wir ein paar Hilfen geben, um die Zeit bis zum Abschied von Corona gut zu überstehen.

 

Diese Informationen sollen mit Eurer Hilfe aktuell bleiben.

Bitte um kurze Nachricht, wenn etwas fehlt.

wernerkohn@gmx.de

-----------------------------

Wir treffen uns virtuell

. . ab nächste Woche wird es jede Woche die Möglichkeit geben sich je nach Gruppe an Telefonkonferenzen und Videochats zu beteiligen. Dank Heinrich funktioniert die Technik schon und die Arbeit an einem kleinen Wochen-Terminplan läuft. 

-----------------------------

MG hilft 

–------------------------

Hilfsnetzwerk Corona MG

Den Risikogruppen über 60 Jahre will das FB-Netzwerk mit 200 Mitgliedern helfen. Meldet Euch über die Handy-Nummer 0174/5999257 oder über das

Kontakt-formular hilfegladbach.wordpress.com

–------------------------

Hilfe in MG-Schrievers/Ohler

Nachbarschaftshilfe organisiert von Miachel Kuttler. Arztwege mit Auto wird vermittelt, Einkauf nach Bedarfsliste und Lieferdienst ist kein Problem.

Anfragen per Mail: 

kuttler@gbaev.de

oder Telefon : 0160/5619283

–------------------------

Bürgerschützenverein MG

Einkäufe, Rezept vom Arzt oder Medikamente in der Apotheke für ältere Mitbürger werden besorgt. Ca. 230 Schützenbrüder stehen bereit. Bitte Telefon von M. Effertz 0176/43309081 oder

Mail : info@bsv-speick.de

–------------------------

CVJM-Bonnenbroich

Unsere Einkaufshilfe für Bonnenbroich, Geneicken, Hardterbroich, Pesch für Senioren bringt Einkäufe

3mal die Woche bis vor die Haustür. Anfragen bitte

Mail : info@cvjm-rheydt.de

Telefon : 02166/924097

–------------------------

Hilfe von "Schöpp op" MG

Die Karnevalsgesellschaft unterstützt in dieser Krisenzeit Senioren über 60 Jahre. Meldet Euch zwischen 8 und 18 Uhr bei der EKG Schöpp telefonisch 0175/7220232

–------------------------

AWO-Essen auf Räder

Wenn Ihr krank seid oder den Kontakt beim Einkaufen vermeiden wollt: Ihr meldet Euch an und sucht aus. Das Essen wird Euch als älterer Mitbürger in Mönchengladbach gebracht. 

AWO-Menüservice für Ältere 

–------------------------

Wunschmenü nach Hause

Mittlerweile gibt es sehr viele Angebote bei dem Gaststätten oder Bistros etc. nach Karte für Euch ein Menü zusammen-stellen und pünktlich liefern. So könnt Ihr z.B. auch zu Hause zu Zweit oder mit der Familie einen vielfältigen Service für ein tolles Abendessen nutzen.

–------------------------

Zwarler hilft Zwarler

‐------------------------

❤ Zwar hat Paten mit Herz 

Wir werden Corona mindestens zwei Monate oder länger bei uns in MG zu Gast haben. Eine Zeit in der wir gut einen Partner oder Paten gebrauchen können, der für uns, als gefährdete Personen z.B. im Supermarkttrubel einkaufen geht. Ihr werdet einen netten Ehrenamtler kennenlernen und erfahren, wie das für Eure Strasse geht. Schreibt eine kurze Mail mit Name, Rufnummer und Straße an :

hilfegladbach@gmail.com

‐------------------------

Mitgliederliste

Hier könnt Ihr eine Liste von angemeldeten 138 Mitgliedern, geordnet nach Vorname und mit Vermerk der PLZ, durchforsten. Durch einen "grünen Marker" ist erkennbar, wer angerufen werden kann, eventuell bestimmte Hilfe anbietet oder Ideen hat, wie die Corona-Wartezeit ohne Langeweile verkürzt werden kann. 

Mitglieder mit Hilfeangebot

‐------------------------

Corona-Verdacht, was nun?

1. Bei Husten, Heiserkeit, Halsschmerzen telefonisch Kontakt zum Hausarzt oder zur Kassenärztlichen Vereinigung (Telefon 116117) aufnehmen. 

Städtische Hotline 02161/2554321,Mo-Fr von 8 bis 18 Uhr, Sa bis 16 Uhr.02161 255432102161 2554321vo, Sa 16 Uhr.   S

2. Liegt ein vom Arzt begründeter Verdacht vor, meldet er dies dem Gesundheitsamt.

3. Das Gesundheitsamt nimmt Kontakt zum Patienten auf, um für einen Test den Termin in der neuen zentralen Stelle abzustimmen.

 

Unser Andreas G. und auch Peter S. schildern Euch gerne, wie die ersten Anzeichen, dann der Coronatest und die Quarantäne bei ihnen abliefen.

Für Kontaktaufnahme genügt eine kurze Mail : 

1.grossmann@web.de,

oder

splonkowski-nowak@t-online.de

‐------------------------

Schutzmaske fertigen

Sofern bei Lieferengpässen keine Schutzmasken mehr zu bekommen sind, gibt es hier eine Anleitung der Stadt Essen zur Selbstfertigung. 

Nähanleitung der Stadt Essen

‐------------------------